GsbW ⁃ Gesellschaft für soziales und betreutes Wohnen

GsbW - Gesellschaft für soziales und betreutes Wohnen

Betreutes Wohnprojekt - Rigaer Str. 20 GsbW | Treppenaufgang (zum Bild)

Unser Angebot richtet sich an wohnungslose bzw. von Wohnungslosigkeit bedrohte sowie haftentlassene Menschen mit besonderen sozialen Schwierigkeiten gemäß §§ 67 ff. SGB XII. Neben der Unterbringung im Betreuten Gruppenwohnen (BGW) oder im Betreuten Einzelwohnen (BEW) erfolgt eine intensive sozialpädagogische Betreuung auch nach der Entlassung (WuW).

Zum Projekt: Rigaer Straße 20

Betreutes Wohnprojekt - Raußendorffstift

Im betreuten Übergangswohnen der GsbW gem. §§ 67 ff. SGB XII, bieten wir eine intensive, stationäre Betreuung speziell für wohnungslose erwachsene Frauen, Männer und Paare an.

Im Anschluss an einen Aufenthalt im Betreuten Wohnen gemäß der §§ 67 ff. SGB XII bieten wir ambulante Betreuungen (WuW - Wohnungserhalt und Wohnungserlangung) für ehemalige Bewohner an.

Zum Projekt: Raußendorffstift

Sozialtherapeutisches Wohnen - Forensische Abteilung GsbW | Treppenaufgang (zum Bild)
Rigaer Str. 21

In enger Zusammenarbeit mit den Fachkräften des Berliner Maßregelvollzuges wurde ein "Betreutes Wohnprojekt" für die Unterbringung von erwachsenen Männern und Frauen aus dem KMV (Krankenhaus des Maßregelvollzugs) entwickelt und im Februar 2000 umgesetzt. Durch eine verantwortbare, frühzeitige Ausgliederung von Patienten des Maßregelvollzuges in unser Wohnprojekt war es möglich, die angespannte Belegungssituation im KMV zu entschärfen, und die Kosten des Maßregelvollzuges erheblich zu reduzieren.

Zum Projekt: Rigaer Straße 21

Soziotherapheutisches Wohnprojekt - Leonorenstraße 11

Ist ein weiteres "Betreutes Wohnprojekt" für die Unterbringung von erwachsenen Männern und Frauen aus dem KMV (Krankenhaus des Maßregelvollzugs)

Zum Projekt: Leonorenstraße